Home Kontaktlinsen Blog Werden die Kosten der Kontaktlinsen von der Krankenkasse übernommen?

Ein Sehfehler ist eine Krankheit - übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Kontaktlinsen? Mit dieser Frage beschäftigt man sich erst dann, wenn man selbst oder ein Familienangehöriger in diese Situation kommt.

Dann nämlich muss man feststellen, dass es nicht so selbstverständlich ist, dass die Krankenkasse hierfür überhaupt Kosten übernimmt. Sie bezahlt zwar eine Brille, aber mit dieser Augenumrahmung würde man sich nicht mal zu Hause wohlfühlen. Aber für eine halbwegs schicke Brille muss man selber kräftig dazulegen. Und Kontaktlinsen sind für die Kasse sowieso purer Luxus, also deshalb eben erst recht nicht. Und in den letzen Jahren haben die Kassen aufgrund ihrer finanziellen Lage sowieso noch ihre Leistungen auf die Grundversorgung eingeschränkt.

Es gibt zwar auch da noch Ausnahmen, wo es auch vorkommen kann, dass die gesetzliche Krankenkasse in wenigen bestimmten Fällen doch etwas dazu bezahlen kann. Aber da bedarf es sowohl stichfeste Begründungen und Atteste vom Augenarzt, dass die Sehleistung um eine Vielzahl verbessert würde. Und diesen Umständen kann eine gesetzliche Krankenkasse eventuell einen kleinen Teil dazugeben.

Anders verhält es sich bei den freiwilligen Zusatzversicherungen, in so einen Vertrag kann die Kostenübernahme von Kontaktlinsen Bestandteil des Vertrages sein. Der Kontaktlinsenträger sollte sich aber unbedingt, egal wie hoch die Zuzahlung der Kasse nun tatsächlich ist, trotzdem für gute Qualitätslinsen entscheiden. Denn es handelt sich dabei um seine eigenen Augen und die braucht man nun sein ganzes Leben lang. Unbedingt vermeiden sollte man aber im Supermarkt seine Kontaktlinsen mitzunehmen. Dass es sich bei diesen Angeboten auch um keine optimal passenden Sehhilfen handeln kann, versteht sich auch von selbst. Die sind nur dann gut, wenn sie im Regal bleiben, denn im Auge können sie sogar einen richtigen Schaden anrichten.

Es ergeben sich aber zwei Möglichkeiten, über die Onlineshops kann man auch hochwertige Kontaktlinsen zu einem günstigen Preis bestellen. Oder die andere Alternative wäre eben, sich doch für eine Brille zu entscheiden, da die auf alle Fälle bis zur nächsten Kontrolle beim Augenarzt getragen werden kann. Gibt es zu dem Zeitpunkt keine Veränderungen der Augen, kann die Brille auch weiterhin benützt werden.

Rating: 4.8/5. Von 40 Abstimmungen.
Bitte warten...