Home Kontaktlinsen Blog Tageskontaktlinsen

Auch wenn die Sehkraft nachlässt, muss es nicht unbedingt heißen, sein Leben lang durch „Glas“ sehen zu müssen.

Immerhin gibt es die Kontaktlinsen, die eine gute Sehschärfe ermöglichen und wo kein Rahmen stört. Kontaktlinsen sind kleine dünne Plättchen, die einfach ins Auge gesetzt werden um ein gutes Sehen ermöglichen. Hat man sich erstmals an die Sehhilfe gewöhnt, will man sie auch nicht mehr missen. Allerdings ist der Pflegeaufwand etwas aufwendig. Umgehen kann man diese Mühe aber mit den Tageskontaktlinsen. Diese Linsen sind steril verpackt, aus der Packung kommen sie direkt in das Auge. Bevor man abends zu Bett geht, werden sie entfernt und entsorgt.

Daher kennt man sie auch unter den Begriff Wegwerflinsen. Die Anwendung erfolgt, wie auch der Name schon sagt genau für einen Tag, 14 Stunden sollten nach Möglichkeit nicht überschritten werden, weil sonst Entzündungen die Folgeerscheinungen davon sein könnten.

Besonders die Anfänger der Kontaktlinsen entscheiden sich sehr gerne für Tageskontaktlinsen, weil sie so einfach zu handhaben sind, sie sind außerdem gut verträglich und enthalten keine Konservierungsstoffe. Im Allgemeinen werden sogar von Allergikern die Tageslinsen gut vertragen, Sie sind sehr dünn, luftdurchlässig und bestehen aus einem hohen Wassergehalt. Dadurch sind auch ideal bei trockenen Augen. Tageslinsen eignen sich auch sehr gut in Verwendung zur Brille, so kann man abwechselnd einmal Brille tragen und dann wieder ohne „Gläser“ den Tag meistern, je nach Lust und Laune und Vorhaben.

Viele Kontaktlinsenträger, für die das tägliche Pflegeritual schon längst zu Routine geworden ist, die wechseln zumindest während der Urlaubszeit gerne zu den praktischen Tageslinsen. So ersparen sie sich das Mitnehmen der Pflegeprodukte und man kann sich auch nie sicher sein, ob am Urlaubsort tatsächlich alles so klinisch sauber ist. Mit dem hygienisch verpackten Linsen liegt man auch alle Fälle richtig. Und durch den guten Sitz sind sie auch für jede Art von Sport ideal.

Mit den färbigen Kontaktlinsen kann man sich auch in einer anderen Farbe präsentieren. Die Augenfarbe lässt sich dadurch gut unterstreichen, man wählt sie meist für besondere Anlässe, wie Partys, Feste oder vielleicht für ein Dinner zu zweit.

Es gibt aber auch für die ausgelassensten und coolsten Feste die passenden Linsen. Ob das jetzt Katzenaugen sind oder ob man bei dem Blick in die Augen einen Fußball sieht oder gar in Katzenaugen blickt, das bleibt jeden selbst überlassen. Der Kontaktlinsenträger kann seine Gäste auch mit weißen, roten oder blauen Augen schocken oder mit bunten Augen ansehen. Und für denjenigen, der nur die Farbe in seinen Augen verändern möchte, der bekommt auch neutrale Linsen ohne Dioptrien.

Rating: 4.7. From 43 votes.
Please wait...